Verkehrsübungsplatz Teesdorf

Aller Anfang ist schwer
Für aktives Fahren
Verkehrsübungsplatz Teesdorf

Verkehrsübungsplatz Teesdorf

Üben Sie gefahrlos die ersten Fahrversuche in Teesdorf bei Baden.

Jeder Fahrschüler kämpft da mit zwei Problemen: Einerseits muss er sich im Straßenverkehr zurechtfinden, andererseits muss er sein Fahrzeug erst kennenlernen. Deshalb freuen wir uns über Ihren Entschluss, Ihre Fahrpraxis auf dem Verkehrsübungsplatz zu verbessern.

Dieser Übungsplatz bietet die Möglichkeit, das Gefühl für Länge, Breite und Geschwindigkeit des Autos sowie das Kurvenfahren, Einparken, Anfahren am Berg, Reversieren und vieles mehr zu trainieren. Jede Übungsstunde hebt die Sicherheit auf unseren Straßen.

Wer darf fahren?

Der Verkehrsübungsplatz steht Fahranfängern ab 15,5 Jahren in Begleitung eines Führerscheinbesitzers zur Verfügung. Die Begleitperson muss sich während des gesamten Betriebes im PKW aufhalten. Gefahren wird mit dem eigenem Auto.

Das Befahren des Verkehrsübungsplatzes ist nur für PKW freigegeben. Das Fahren mit dem Moped/Motorrad ist nicht gestattet!

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Verkehrsübungsplatz

9.00 Uhr bis 18.00 Uhr – 7x die Woche

Erste Einfahrt mit Zeitkarte bereits um 8.30 Uhr möglich - letzte Einfahrt 17.30 Uhr. 

An Wochenenden und Feiertagen kann in der Zeit von 12.00 - 13.00 Uhr kein Guthaben gebucht und keine Einfahrtkarte ausgegeben werden.

Bitte beachten Sie allfällige Platzsperren wegen Veranstaltungen.

Platzsperren

Verkehrsübungsplatz:
Keine Platzsperren bekannt

Preise

Aufgrund der Änderung der europäischen Versicherungsrichtlinie (IDD) gelten ab 1. August 2018 neue Versicherungsbedingungen und neue gestaffelte Preise:

1 Stunde  16,00 Euro
2 Stunden  24,20 Euro
5 Stunden  48,40 Euro
10 Stunden  82,40 Euro

Versicherung

Der für Ihr Fahrzeug bestehende Kfz-Versicherungsschutz gilt grundsätzlich auch für Fahrten am Verkehrsübungsplatz.
Demnach sind Schäden, welche sich am Verkehrsübungsplatz ereignen, dem jeweiligen Fahrzeugversicherer (das gilt sowohl für die Kfz-Haftpflicht- als auch die Kaskoversicherung) zu melden und der Versicherungsschutz dort vorrangig zu beanspruchen. Je nach Versicherungsvertrag kann es jedoch im konkreten Einzelfall zu Einschränkungen des Versicherungsschutzes kommen.


Schäden die einem Dritten zugefügt werden:
Die KFZ-Haftpflichtversicherung entschädigt den von Ihnen geschädigten Dritten. Aber bei fehlender Lenkberechtigung kann der Versicherer am Fahrzeughalter bzw. beim Lenker Regress nehmen - das bedeutet die Schadenzahlung zurückfordern. Für diesen Fall hat die ÖAMTC Fahrtechnik bei der Generali Versicherung AG einen Gruppen-Versicherungsvertrag abgeschlossen, durch den Sie mit Bezahlung der Benützungsgebühr automatisch während des Aufenthaltes am Verkehrsübungsplatzes mitversichert sind - dieser Versicherungsschutz gilt nur für Fahrzeuge mit österreichischem Kennzeichen.
Daher sind zusätzlich zur Meldung an den eigenen Haftplicht-Versicherer während des Übungsbetriebes verursachte Schadenfälle von Ihnen unverzüglich - das heißt noch VOR Verlassen des Geländes - an der Rezeption zu melden und ein Unfallbericht auszufüllen.
Sollten Sie in weiterer Folge von Ihrem KFZ-Haftpflichtversicherer aufgrund der fehlenden Lenkberechtigung aufgefordert werden, den gezahlten Schaden zurückzuzahlen, übermitteln Sie uns unverzüglich alle entsprechenden Unterlagen Ihres KFZ-Haftpflichtversicherers, zur Übernahme der weiteren Schadenabwicklung.


Am eigenen Fahrzeug selbst verursachte Schäden:
Bei Bestehen einer Kfz-Kaskoversicherung entschädigt diese je vereinbarten Inhalt und Umfang auch selbst verursachte Unfallschäden am eigenen Fahrzeug. Beim Lenken ohne Lenkberechtigung kann der Kaskoversicherer jedoch bei Unfallschäden die Leistung verweigern.
Die ÖAMTC Fahrtechnik GmbH hat daher bei der Generali Versicherung AG einen Gruppen-Versicherungsvertrag abgeschlossen, durch den Sie mit Bezahlung der Benützungsgebühr automatisch während des Aufenthaltes am Verkehrsübungsplatzes mitversichert sind - dieser Versicherungsschutz gilt nur für Fahrzeuge mit österreichischem Kennzeichen.
Die Vollkaskoversicherung umfasst Sachschäden an Ihrem eigenen Fahrzeug aufgrund eines Unfalles sowie Naturkatastrophen, Brand und Diebstahl. Die maximale Entschädigung beträgt Euro 4.000,- abzüglich Euro 500,- generellen Selbstbehalt je Schadenereignis.
Der Versicherungsschutz gilt subsidiär, das bedeutet, dass im Schadenfall
- BEI Verursachung durch Dritte zunächst der Verursacher bzw. dessen Kfz-Haftpflichtversicherung
- OHNE Verursachung durch Dritte und BEI Bestehen einer eigenen Kaskoversicherung die eigene Kfz-Kaskoversicherung leistungspflichtig ist.
Der subsidiäre Versicherungsschutz tritt erst dann ein, wenn keine der beiden genannten Möglichkeiten beansprucht werden kann, die Leistung vom eigenen Kaskoversicherers abgelehnt wird oder keine eigene Kaskoversicherung besteht.
Zusätzlich zur Meldung an den eigenen Versicherer sind daher während des Übungsbetriebes verursachte Schadenfälle unverzüglich - das heißt noch VOR Verlassen des Geländes, an der Rezeption zu melden und ein Unfallbericht auszufüllen und verbindlich bekannt zu geben, ob Sie für Ihr Fahrzeug eine Kaskoversicherung haben.

Das bietet der Verkehrsübungsplatz

Der Anfängerhof
Auf dieser Fläche besteht ausreichend Platz, damit Sie Ihrem Schützling die richtige Sitzposition und Lenkradhaltung zeigen und die grundlegende Bedienung eines Fahrzeuges erklären können. Diesen Platz benützen Sie bitte auch dafür, um das Gefühl für Kupplung, Gaspedal und Bremse zu vermitteln – einfache Anfahrübungen sind dazu optimal geeignet. Sobald die Bedienung des Fahrzeugs klappt, kann's losgehen. Bei der ersten Runde, bis Sie den Platz ein bisschen kennengelernt haben, bitten wir um besondere Vorsicht! Denken Sie daran, dass ein echter Anfänger noch wenig Gefühl für die Breite und Länge eins Fahrzeugs, für Kurvenradien und auch für die Geschwindigkeit hat. Die Fahrspuren sind teilweise beabsichtigt eng, trotzdem sollten Sie unbedingt darauf Wert legen, dass die Bodenmarkierungen beachtet und die Fahrspuren eingehalten werden. Mit Ausnahme einer geraden Strecke (Tempo 50, beschildert) gilt auf dem gesamten Übungsplatz Tempo 30.

Serpentinenstrecke
Die Strecke enthält eine starke Steigung mit zwei Spitzkehren.

Der Anfahrhügel

Auf diesen beiden Strecken mit unterschiedlicher Steigung können Sie Ihrem Schüler sehr gut das Gefühl für den gleichzeitigen Einsatz von Kupplung, Gaspedal und Handbremse vermitteln. Auch das Befahren von extrem langen Kurven kann hier geübt werden.

Reversierstrecke

Sie dient zum Fahren im Rückwärtsgang über längere Strecken. Darüber hinaus erhält Ihr Fahrer Praxis im Schalten zwischen Vorwärts- und Rückwärtsgang sowie im präzisen Lenken und Bremsen.

Der Einparkhof

Er ist besonders gut geeignet, um Anfängern das Gefühl für die Abmessung des Fahrzeugs zu vermitteln. Ideal wäre es, wenn Sie Ihrem Schüler das richtige Einparken zuerst demonstrieren und entsprechende Tipps betreffend Blickkontakt und Lenkradführung geben. Hier kann ungestört das Reversieren geübt werden. Sie vermitteln damit das Gefühl für Wendekreis und Platzbedarf des Fahrzeugs. Bitte mit dem Fahrzeug auf der Fahrbahn bleiben und nicht die angrenzende Wiese miteinbeziehen – Danke!

Kontakt

Triester Bundesstraße 120
2524 Teesdorf
Telefon: +43 2253 817 00 32100
E-Mail: fahrtechnik@oeamtc.at

Links zum Thema

Gutschein Intensiv Training - PKW

Bei unserem Intensiv Training haben Sie die Möglichkeit, die Highlights der Fahrtechnik kennen zu lernen. In einem halben Tag fassen wir die wichtigsten Inhalte kompakt für Sie zusammen.

Gutschein online bestellen

Gutschein Dynamik Training - PKW oder Motorrad

Als fortgeschrittener Fahrer trainieren Sie in einem höheren Geschwindigkeitsbereich und kombinieren verschiedene Abläufe.

Gutschein online bestellen

Gutschein Motorrad Warm Up

Die Spezialisten der ÖAMTC Fahrtechnik haben ein Trainingsprogramm maßgeschneidert, mit dem Sie sich optimal auf die neue Saison vorbereiten können.

Gutschein online bestellen

Gutschein Motorrad 125er B-Schein

Fahrspaß zur Abwechslung auf zwei Rädern ohne A-Schein ermöglicht die Eintragung des Code 111 in den Führerschein.

Gutschein online bestellen

Gutschein Aktiv Training - Motorrad

Jeder profitiert von unserem Aktiv Training. Das Erkennen und Vermeiden von Gefahrensituationen ist dabei oberstes Ziel.

Gutschein online bestellen

Gutschein Speed Training - PKW oder Motorrad

Ein souveräner Fahrstil im höheren Geschwindigkeitsbereich. Das ist Ziel des Speed Training PKW.

Gutschein online bestellen

Gutschein Drift Training - PKW

Ein anspruchsvolles Programm für sportlich orientierte Fahrer. Fahrspaß wird mit seitlichem Vorwärtskommen verbunden. Lernen Sie wie die Profis zu driften.

Gutschein online bestellen

Gutschein Mehrphasen Training - PKW oder Motorrad

Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, wenn man ihn endlich hat. Der Führerschein bringt die pure Freiheit auf zwei oder vier Rädern.

Gutschein online bestellen

Gutschein Offroad Training

Bringen Sie Ihr Offroad Fahrzeug zurück in seine Heimat. Verschränkungen, Steilhänge, Wasserdurchfahrten. Der Instruktor zeigt Ihnen, was wirklich möglich ist.

Gutschein online bestellen

Gutschein Schnee & Eis/ Snow & Fun Training

Enormer Fahrspaß auf speziell präparierten Winterpisten vor einer einzigartigen Naturkulisse kombiniert mit großem Nutzen für den Alltag.

Gutschein online bestellen

Gutschein Personal Coaching - PKW oder Motorrad

Die persönliche Betreuung steht im Mittelpunkt des Personal Coaching. Unsere Trainer richten sich nach Ihren Wünschen und sind zeitlich flexibel.

Gutschein online bestellen

Unsere Trainings

  • Führerschein
  • PKW
  • Motorrad
  • LKW/Bus
  • Aktionen