Jetzt Drucken

Zulässige Höchstgeschwindigkeiten in Österreich

Allgemeiner Hinweis:

Durch gesonderte Beschilderung oder Verkehrstelematik können auch abweichende Limits angeordnet werden (z.B. 100 km/h aufgrund einer IGL-Feinstaubverordnung).

Tempolimits auf österreichischen Straßen

Ortsgebiet Freilandstraße Autostraße Autobahn
Motorfahrräder 45km/h 45 km/h verboten verboten
Vierrädriges Leichtkraftfahrzeug 45 km/h 45 km/h verboten verboten
Motorräder 50 km/h 100 km/h 100 km/h 130 km/h
während der Nachtzeit auf sog. "Transitautobahnen" 110 km/h *
Pkw und Kombis sowie Lkw bis 3,5 t 50 km/h 100 km/h 100 km/h 130 km/h
während der Nachtzeit auf sog. "Transitautobahnen" 110 km/h *
mit leichtem Anhänger 50 km/h 100 km/h 100 km/h 100 km/h
mit schwerem Anhänger (Klasse B ausreichend) 50 km/h 80 km/h 100 km/h 100 km/h
mit schwerem Anhänger (Klasse BE/Code 96 erforderlich) 50 km/h 70 km/h ** 80 km/h 80 km/h
mit Spikereifen 50 km/h 80 km/h 100 km/h 100 km/h
Omnibusse, ausgenommen Gelenkbusse 50 km/h 80 km/h 100 km/h 100 km/h
während der Nachtzeit auf sog. "Transitautobahnen" 90 km/h *
Lkw und Kraftwagen über 3,5t und Gelenkbusse 50 km/h 70 km/h 80 km/h 80 km/h
mit leichtem Anhänger 50 km/h 70 km/h 80 km/h 80 km/h
mit schwerem Anhänger 50 km/h 70 km/h ** 80 km/h 80 km/h
Lkw über 7,5t während der Nachtzeit 50 km/h 60 km/h 60km/h 60 km/h
Großviehtransporte 50 km/h 70 km/h 80 km/h 80 km/h
Langgutfuhren 50 km/h 50 km/h 70 km/h 70 km/h

Anmerkungen

* VO BGBl Nr. 527/1989 idF BGBl II 473/2001; Nachtzeit: 22.00 Uhr - 05.00 Uhr
** 49. KDV Novelle BGBl II 129/2004

Geschwindigkeitsübertretungen - Entzug der Lenkberechtigung

Wer die vorgeschriebenen Geschwindigkeitslimits im Ortsgebiet oder Freiland massiv überschreitet, muss mit deutlich längeren Führerscheinentzugszeiten rechnen. Faustregel: Je schneller, desto länger ist der Schein weg. Im Wiederholungsfall dauert die scheinlose Zeit mindestens sechs Monate.

Führerschein-Entziehung bei Schnellfahren


Bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung von mehr als 40 km/h im Ortsgebiet und mehr als 50 km/h auf Freilandstraßen droht eine Verwaltungsstrafe plus erstmalig

im Ortsgebiet:

  • 40-60 km/h: 2 Wochen Entziehung
  • 60-80 km/h: 6 Wochen Entziehung
  • 80-90 km/h: 3 Monate Entziehung
  • ab 90 km/h: mind. 6 Monate Entziehung
     

auf Freilandstraßen:

  • 50-70 km/h: 2 Wochen Entziehung
  • 70-90 km/h: 6 Wochen Entziehung
  • 90-100 km/h: 3 Monate Entziehung
  • ab 100 km/h: mind6 Monate Entziehung
     

Wiederholungen:

Im Wiederholungsfall drohen im Ortsgebiet bei > 40-60 km/h und auf Freilandstraßen bei > 50-70 km/h (unverändert) 6 Wochen Entziehung der Lenkberechtigung! Bei allen weiteren Überschreitungen mindestens 6 Monate. Eine nach Ablauf von zwei Jahren seit der letzten Übertretung begangene Übertretung gilt als erstmalig begangen.

Tempolimits © iStock

Tempolimits auf Europas Straßen

In Österreich gilt für Pkws 100 km/h auf der Freilandstraße und 130 km/h auf der Autobahn. Doch nicht überall in Europa gelten die gleichen Geschwindigkeitsbegrenzungen.