09.12.2010
Autor:
infoma

Zentrum Melk/Wachauring (NÖ)

Willkommen auf der Rennstrecke

Willkommen auf der Rennstrecke.

© ÖAMTC
© ÖAMTC
Das Fahrtechnik Zentrum Melk/Wachauring liegt im westlichen Niederösterreich zwischen Amstetten und St. Pölten.
Auf einer Fläche von über zwölf Hektar zeigt das Zentrum sein besonders vielseitiges Angebot. Besonderes Interesse weckt dabei die Rennstrecke, die variable Streckenführungen auf bis zu 1.150 Metern zuläßt.
Die Piste für Fahrtechniktrainings, Motorrad Handlingkurse und ein Offroad Gelände vervollständigen die Trainingsmöglichkeiten.
Die Kart Strecke am Wachauring begeistert mit 750 Metern Länge, verschiedenen Neigungen und einer Highspeed Geraden selbst erfahrene Kart Piloten. Erhöht wird der Fahrspaß durch 270 cm³ Rennkarts mit optimaler Sicherheitsausstattung.
Viele Möglichkeiten eröffnet das Zentrum Melk/Wachauring bei der Organisation von Veranstaltungen. Vier Seminarräume mit bester Ausstattung bieten durch variable Gestaltung Platz für Gruppen zwischen 20 und 130 Personen. Die wohl exklusivste Atmosphäre finden Sie in der sogenannten Race Control inmitten der Rennstrecke. Bis zu 15 Personen können sich hier in atemberaubender Umgebung inklusive eigener Schreibflächen für Meetings aller Art zusammen finden. Auch der Blick auf Stift Melk begeistert.

Platzsperren

Derzeit keine Platzsperren bekannt.
Kleinen und großen Hunger stillt man am besten im Restaurant am Ring. Hier gibt es täglich von 07.00 bis 17.00 Uhr unter anderem zwei Mittagsmenüs inklusive Salatbar.

Kontakt

Am Wachauring 2
3390 Melk
Telefon: (02752) 528 55 - 32200
Fax: (02752) 528 55 - 32220
E-Mail: siehe Linkbox

Öffnungszeiten

Geländeöffnungszeiten:

Mo-So: 08.00-17.00 Uhr

Büroöffnungszeiten:

Mo - Fr: 08.00 - 12.00 Uhr & 13.00 - 17.00 Uhr