Artikel drucken
Drucken

Ein besonderes Danke für Pannenhelfer Pfarrhofer Gerhard

Polizisten bedanken sich für Zusammenarbeit

Pfarrhofer Gerhard.JPG © ÖAMTC
Danke an Gerhard Pfarrhofer  -  v.l.n.r.: Kommandant der Polizeiinspektion Riedau, Kontr.Insp. Ulrich Baumgartner–Flotzinger, Gerhard Pfarrhofer, Gr.Insp Markus Schraml. © ÖAMTC

„Unfall in Zell an der Pram“ – mit dieser Information machte sich ÖAMTC-Pannenhelfer Gerhard Pfarrhofer kürzlich auf den Weg. Es war einer seiner letzten Arbeitstage. Seit 28 Jahren ist Gerhard vom Schärdinger Stützpunkt als Gelber Engel im Einsatz – und das mit großartigem Engagement. Nun hängt er seine gelbe Jacke an den Nagel und verabschiedet sich in die wohlverdiente Pension. 

Vor Ort angekommen erwartete Gerhard Pfarrhofer jedoch kein Fahrzeug, das abgeschleppt werden sollte, sondern zwei Polizisten von der Polizeiinspektion Riedau. Es gab keinen Unfall, es war ein Vorwand, um sich bei Gerhard für die tolle Zusammenarbeit zu bedanken – natürlich war dies mit der ÖAMTC-Einsatzzentrale und dem Stützpunktleiter abgesprochen. Eine tolle Geste der Polizisten!

Gerhard Pfarrhofer war und ist ein Gelber Engel aus Leidenschaft. Mit großem Engagement sorgte er sich um die Mitglieder und deren Problemen mit ihren Fahrzeugen – vor allem der Schmäh kam dabei nie zu kurz. Viele von ihnen bedankten sich im Nachhinein nochmals schriftlich, telefonisch oder persönlich bei ihm. Es ist wirklich schade, dass sich Gerhard in die Pension verabschiedet, aber das gesamte Team des ÖAMTC Oberösterreich wünscht ihm alles, alles Gute.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr News

News aus Oberösterreich

ÖAMTC Stützpunkt