Jetzt Drucken

E10

Verträglichkeit

Alkohol ist seit jeher Bestandteil des Kraftstoffs Benzin, ein Anteil von etwa 5% war schon immer vorgesehen und selbst die Erhöhung des Alkohol-Anteils auf 10% stellt für die meisten Benzinmotoren kein Problem dar, weil in einigen Automärkten schon sehr lange Benzin mit hohem Alkoholanteil angeboten wurde. Trotzdem gibt es einige Motorgenerationen, speziell einige Modelle der ersten Generationen direkteinspritzender Benzinmotoren die bei ausschließlicher Verwendung von E10 undichte Pumpengehäuse bekommen können. In der Aufstellung der Automobilimporteure Österreichs nehmen die Fahrzeughersteller dazu Stellung, welche unter Downloads zu finden ist.