Jetzt Drucken

Revierinformationen Gardasee

Für Motorboote freigegeben ist nur der südliche Teil des Gardasees. Der nördliche Teil ist für Motorboote gesperrt. Die Grenze verläuft zwischen Corno di Reamol (Westufer nördlich von Limone) und Galleria del Confine (Ostufer nördlich von Malcesine).

Hinweis: Sämtliche Papiere wie Sportbootführerschein, Bootszulassung und Versicherungsnachweis sollten unbedingt mitgeführt werden, da am Gardasee verschärfte Kontrollen stattfinden. Auch auf die Einhaltung der Höchstgeschwindigkeiten ist zu achten.

Verkehrsvorschriften

Häfen und Karten

ADAC Marinaführer Gardasee © ADAC ADAC Marinaführer Gardasee

Eine digitale Seekarte sowie detaillierte Informationen zu den italienischen Marinas sind im ADAC Marinaführer zu finden.

Weitere Wassersportarten