Artikel drucken
Drucken

Villacher Fahrzeugmuseum - Rabatt für ÖAMTC Mitglieder

Das Villacher Fahrzeugmuseum zeigt über 240 Oldtimer der Jahre 1927-1990

Nach 20 Jahren ist das Museum von der Draupromenade nach Villach-Zauchen übersiedelt. Nun ist es 4 x größer, mit über 240 Exponaten.
Nach der Besichtigung des Museums ganztägig five oclock tea mit unserer Musikbox aus den 1950er Jahren. Jedes Getränk ? 1,50. Reisegruppen, Betriebsausflüge herzlichst willkommen. Auf Wunsch bei Voranmeldung auch Führungen (ca. 30 Minuten) durch das Museum möglich.

Exponate

Man finden unter anderem das Goggomobil, den Lloyd, den Messerschmitt Kabinenroller, NSU Prinz, Borgward Arabella, Porsche, Renault 4CV, Fiat Topolino, Balilla, viele Motorräder ( BMW, Zündapp, DKW, Puch, BSA, usw.)

Motorroller-Sammlung

Das Museum hat auch eine große Motorroller-Sammlung - österreichische Motorroller von Puch: RL125, SR150, über die Lohner vom L98, L125, LB200, bis zur Lohner Sissy und Mobylette.

Vorteil für Mitglieder

ÖAMTC-Mitglieder erhalten EUR 1,- Rabatt auf den Eintritt. Zwei ermäßigte Tickets pro Clubkarte.

So geht's: Gültige Clubkarte an der Kassa vorweisen.

Kontakt: 9500 Villach-Zauchen, Ferdinand-Wedening Straße 9
Tel.(04242) 255 30 oder (0676) 400 71 25, www.oldtimermuseum.at
Oldtimer

Thema Oldtimer

Die Automobilgeschichte begann vor 130 Jahren nahezu zeitgleich mit dem Marcus-Wagen und dem Benz-Motorwagen. Der Marcus-Wagen ist heute im Technischen Museum in Wien zu bewundern. Ziel ist es jedoch, historische Fahrzeuge als rollendes Kulturgut auf der Straße zu erhalten und die Faszination "Oldtimer" auch künftigen Generationen erlebbar zu machen.

© istockphoto.com/itchySan
In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln