Artikel drucken
Drucken

Siegfried Marcus Automobil-Museum - Rabatt für ÖAMTC Mitglieder

Das Siegfried Marcus Automobil-Museum zeigt eine Sammlung von historischen Kraftfahrzeugen von Baujahr 1906 bis 1976 und Puch Motorräder Baujahr 1930 bis 1972.

Das Siegfried Marcus Automobil-Museum zeigt eine Sammlung von historischen Kraftfahrzeugen von Baujahr 1906 bis 1976 und Puch Motorräder Baujahr 1930 bis 1972.

Siegfried Marcus Forschungsgesellschaft

Ausgestattet mit vielen Bildern und Dokumentationen ist es auch der Sitz der "Österreichischen Siegfried Marcus Forschungsgesellschaft", mit dem Ziel, die Verdienste und Erfindungen von Siegfried Marcus nachzuweisen und zu manifestieren aber auch die österreichische Kfz-Geschichte darzustellen, beispielsweise anhand jährlicher Sonderausstellungen.

Vorteil für Mitglieder

ÖAMTC-Mitglieder zahlen nur EUR 3,- für den Eintritt. Zwei ermäßigte Karten pro Clubkarte.

So geht es: Gültige Clubkarte an der Kassa vorweisen.

Kontakt: 2000 Stockerau, Schießstattgasse 9
Tel. (0664) 113 94 17, www.siegfried-marcus.at

Öffnungszeiten: Jedes Jahr im November wird eine neue Sonderausstellung eröffnet. Sa 14- 16 Uhr & So 10-12 Uhr.
April bis Oktober: Sommerpause, die Oldies wollen auch bewegt werden und sind auf verschiedenen Veranstaltungen in ganz Österreich zu sehen, z.B. auf der Tullner Oldtimermesse, bei der Ennstal-Classic, der NÖ-Classic, dem Airfieldrace, uvm. Weitere Veranstaltungen finden Sie auf unserer Webseite

 

Oldtimer

Thema Oldtimer

Die Automobilgeschichte begann vor 130 Jahren nahezu zeitgleich mit dem Marcus-Wagen und dem Benz-Motorwagen. Der Marcus-Wagen ist heute im Technischen Museum in Wien zu bewundern. Ziel ist es jedoch, historische Fahrzeuge als rollendes Kulturgut auf der Straße zu erhalten und die Faszination "Oldtimer" auch künftigen Generationen erlebbar zu machen.

© istockphoto.com/itchySan
In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln