Artikel drucken
Drucken

ITH: Auto landete nach Überschlag in Bach

ITH_Kleinzell.jpg © ÖAMTC
ITH Kleinzell © ÖAMTC

Zu einem Primäreinsatz nach einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen wurde der in Wiener Neustadt stationierte ITH am Sonntagnachmittag (19.1.2020) nach Kleinzell zu Hilfe gerufen.

Ein Fahrzeug hatte sich aus unbekannter Ursache überschlagen und kam danach in einem Bach auf dem Dach, teilweise im Wasser, zu liegen. 

Nur durch das rasche, effiziente Eingreifen aller Einsatzkräfte konnte Schlimmeres verhindert werden. Drei verletzte Personen wurden gemeinsam mit den bodengebundenen Rettungs- und Feuerwehrkräften versorgt. 

Eine der verunfallten Personen wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Christophorus ITH ins KH St. Pölten geflogen.

Flugrettung_Christophorus.jpg

Thema Flugrettung

Die ÖAMTC-Flugrettung fliegt jährlich rd. 18.000 Einsätze. Das Ziel: Menschen, die in Not geraten sind, zu helfen. Tausende Menschen verdanken der schnellen Hilfe aus der Luft ihr Leben und noch eine viel größere Zahl hat sich lange Aufenthalte in Krankenhäusern erspart.

© ÖAMTC
In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln