ÖAMTC Logo
ÖAMTC Logo
Artikel drucken
Drucken

C2: 2022 schon 1.000. Einsätze

Sekundäreinsatz für Herzinfarkt-Patientin.

ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christophorus 2 © ÖAMTC/Postl
ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christophorus 2 - Symbolbild: Christophorus 2 © ÖAMTC/Postl

Der in niederösterreichischen Gneixendorf stationierte ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christophorus 2 wurde heute, 26. Juli 2022, zu seinem 1.000 Einsatz im heurigen Jahr alarmiert. Dabei handelte es sich um einen Sekundäreinsatz: Pilot Gerold Hofbauer, Flugrettungsarzt Dr. Günther Frank und Flugretter Hubert Maglock flogen eine Herzinfarkt-Patientin vom Krankenhaus Gmünd ins Krankenhaus Krems. Die 76-Jährige hat den Transport in der Luft gut überstanden und und konnte an der Kardiologie Krems rasch weiterbehandelt werden.

Flugrettung_Christophorus.jpg

Thema Flugrettung

Die ÖAMTC-Flugrettung fliegt jährlich rd. 19.000 Einsätze. Das Ziel: Menschen, die in Not geraten sind, zu helfen. Tausende Menschen verdanken der schnellen Hilfe aus der Luft ihr Leben und noch eine viel größere Zahl hat sich lange Aufenthalte in Krankenhäusern erspart.

© ÖAMTC
ÖAMTC Stützpunkt