Artikel drucken
Drucken

C12: Einsatz bei Lkw-Unfall und bei Arbeitsunfall

C12 war am Verteilerkreis Webilng in Graz und bei der Semmering-Basistunnelbaustelle im Einsatz

C12_Semmering_Basistunnel.jpg © ÖAMTC
C12_Semmering_Basistunnel.jpg © ÖAMTC

Erst wurde Christophorus 12 am Dienstag (3. Oktober 2017) zu einem Verkehrsunfall nach Graz gerufen. Bei der Ausfahrt von der A9 zum Verteilerkreis Webling passierte ein Auffahrunfall von zwei Lastwagen. Ein schwerverletzter Lenker wurde ins Krankenhaus geflogen.

Gleich anschließend flog die Crew von C12 zu der Baustelle für den Semmering-Basistunnel.“ Hier wurde innerhalb kürzester Zeit ein geeigneter Landeplatz für den Notarzthubschrauber gekennzeichnet“, lobte der Pilot. Ein Mann hatte bei einem Arbeitsunfall in der Tunnelbaustelle schwere Verletzungen erlitten. Ihn flog C12 ins Krankenhaus nach Graz.

Flugrettung Christophorus

Thema Flugrettung

Die ÖAMTC-Flugrettung fliegt jährlich rd. 18.000 Einsätze. Das Ziel: Menschen, die in Not geraten sind, zu helfen. Tausende Menschen verdanken der schnellen Hilfe aus der Luft ihr Leben und noch eine viel größere Zahl hat sich lange Aufenthalte in Krankenhäusern erspart.

© ÖAMTC
In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln