Artikel drucken
Drucken

C12: Einsatz auf Gößeck

Wanderin auf Schneefeld ausgerutscht.

C12_Gößeck.jpg © ÖAMTC
C12_Gößeck.jpg © ÖAMTC

Auf das Gößeck in den Eisenerzer Alpen wurde C12 Sonntag (2.6.2019) gerufen.

Mehrere Wanderer waren hier unterwegs. Eine ältere Damen rutschte auf einem Schneefeld aus und zog sich schwere Knöchelverletzungen zu. Sie wurde von C12 versorgt und ins Krankenhaus geflogen. Eine weitere Person, die zwar unverletzt aber völlig erschöpft war, wurde von der Libelle des BMI ins Tal geflogen.

Beide Personen wurden zuvor von den Hubschraubercrews per Tau geborgen.

Flugrettung_Christophorus.jpg

Thema Flugrettung

Die ÖAMTC-Flugrettung fliegt jährlich rd. 18.000 Einsätze. Das Ziel: Menschen, die in Not geraten sind, zu helfen. Tausende Menschen verdanken der schnellen Hilfe aus der Luft ihr Leben und noch eine viel größere Zahl hat sich lange Aufenthalte in Krankenhäusern erspart.

© ÖAMTC
In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln