Artikel drucken
Drucken

C11: Einsatz Nummer 1.000

Not-OP nach Absturz bei Mäharbeiten.

Christophorus 11 im Einsatz.jpg © ÖAMTC
Christophorus 11 im Einsatz.jpg © ÖAMTC

Am 9. September 2021 wurde der in Klagenfurt stationierte ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christophorus 11 zu seinem 1.000 Einsatz im heurigen Jahr alarmiert. Dabei handelte es sich um einen besonders dramatischen Notfall: Bei Mäharbeiten stürzte ein 70-Jähriger in der Nähe von Lavamünd mit seinem Rasenmäher-Traktor ab. Dabei wurde er so schwer verletzt, dass das Team von Christophorus 11 noch vor Ort eine Notoperation (Lungenpunktion) durchführen musste. Danach wurde der Patient ins Klinikum Klagenfurt geflogen.

Flugrettung_Christophorus.jpg

Thema Flugrettung

Die ÖAMTC-Flugrettung fliegt jährlich rd. 17.000 Einsätze. Das Ziel: Menschen, die in Not geraten sind, zu helfen. Tausende Menschen verdanken der schnellen Hilfe aus der Luft ihr Leben und noch eine viel größere Zahl hat sich lange Aufenthalte in Krankenhäusern erspart.

© ÖAMTC
ÖAMTC Stützpunkt