Pantheon

Bauwerk in Rom
Bewertung
5 von 5 Sternen
1 Bewertung

Beschreibung

Der einzige vollständig erhaltene Kuppelbau der Antike wurde von Agrippa gestiftet und 27 v. Chr. als Pantheon, als Tempel für alle Götter, geweiht. Durch einen Säulenportikus betritt man den gewaltigen Rundbau. Die 43,3 m überspannende Kuppel wird durch eine 9 m große Öffnung im Zenit beleuchtet. Die Kassettendecke war einst vergoldet. Papst Bonifatius IV. wandelte den Tempel 609 in eine Kirche um und widmete sie Maria und allen Märtyrern. Aus der Antike blieben Intarsienfußboden, Wandverkleidungen und Säulen erhalten. Das schlichte Grabmal des Malergenies Raffael (1483-1520) ziert den dritten Wandpfeiler links.

Piazza della Rotonda 00186 Rom, Italien

Öffnungszeiten

Mo-Sa 9-19.30 Uhr, So 9-18 Uhr, Fei 9-13 Uhr. Während des Gottesdienstes keine Besichtigung gestattet. Geschlossen 1. Januar, 1. Mai, 25. Dezember.

Preise

Bewerten Sie diese Sehenswürdigkeit

Ihre Bewertung wurde eingetragen. Sie haben bereits eine Bewertung abgegeben!