Patras

Bauwerk in Patra
Bewertung
0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

Beschreibung

Am Karnevalssonntag lockt der Faschingsumzug Zehntausende Besucher nach Patras. Die Stadt am gleichnamigen Golf ist mit ihrem Hafen, in den die meisten Autofähren aus Italien einlaufen, das Tor nach Westeuropa. Rund um den Georgiou-Platz und Psilalonia-Platz laden Cafés und Tavernen zum Verweilen ein. Die klassizistische Kirche Agios Andreas steht südlich des Hafens, an der Stelle, wo der Apostel Andreas sein Martyrium erlitten haben soll. Das Archäologische Museum im Norden zeigt antike Skulpturen, Schmuck, Glas und Mosaike aus der griechischen und römischen Antike.

Filopimenos Street 26 (Tourist-Info) 26221 Patra, Griechenland

Bewerten Sie diese Sehenswürdigkeit

Ihre Bewertung wurde eingetragen. Sie haben bereits eine Bewertung abgegeben!