Kloster Strahov

Bauwerk in Prag
Bewertung
0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

Beschreibung

Das Prämonstratenserkloster Strahov, 1140 gegründet, ist heute Museum des Nationalen Schrifttums mit 5000 kostbaren Handschriften und Drucken. Der Philosophische Lesesaal erstrahlt in barocker Pracht unter einem Deckengemälde (1794) von Franz Anton Maulpertsch. Die Gemäldegalerie präsentiert Werke des 14.–18. Jh., Glanzstück ist die ›Strahover Madonna‹ von 1340.

Strahovske nadvori 1/132 (1. Bezirk) 11800 Prag, Tschechische Republik

Öffnungszeiten

Gemäldegalerie und Klosterräume: tgl. 9.30-11.30 und 12-17 Uhr. Bibliothek: tgl. 9-12 und 13-17 Uhr. Geschlossen: 24. und 25.12., Ostersonntag. Zusätzlich kann ein Audio-Guide in deutscher Sprache gegen Gebühr ausgeliehen werden.

Preise

Erwachsene 120.0 CZK Kind 60.0 CZK

Bewerten Sie diese Sehenswürdigkeit

Ihre Bewertung wurde eingetragen. Sie haben bereits eine Bewertung abgegeben!