Camargue

Natur in Arles
Bewertung
0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

Beschreibung

Über 86.300 ha erstrecken sich die Feuchtwiesen, Salinen, Reisfelder, Dünen, Weiden und der flache salzige See Étang de Vaccarès des Parc naturel régional de Camargue. Er wird von den Mündungsarmen der Petit und der Grand Rhône begrenzt. In dieser amphibischen Landschaft leben v.a. rosafarbene Flamingos, schwarze Camargue-Stiere und die weißgrauen Camargue-Pferde. Das Musée de la Camargue in Mas du Pont de Rousty an der D 570 informiert über den einst beschwerlichen Alltag der Camargue-Bewohner und die Salzgewinnung.

Mas du Pont de Rousty 13633 Arles, Frankreich

Bewerten Sie diese Sehenswürdigkeit

Ihre Bewertung wurde eingetragen. Sie haben bereits eine Bewertung abgegeben!