Chamonix

Bauwerk in Chamonix
Bewertung
0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

Beschreibung

Chamonix, im Tal der Arve gelegen, wird vom 4810 m hohen Mont Blanc, dem höchsten Berg der Alpen, überragt. Seit 1924 in Chamonix die ersten Olympischen Winterspiele ausgetragen wurden, hat sich die Stadt zu einer Skiregion der Superlative entwickelt. Die Tiefschneepisten im Vallée Blanche und die Freeriding-Möglichkeiten locken im Winter v.a. junge Leute. Auch Wanderer und Bergsteiger zieht die Alpenlandschaft in ihren Bann. Das Musée alpin im früheren Hotel Chamonix Palace gibt einen Überblick über die Entwicklung der Stadt zum Zentrum des Alpinismus. Mit der Zahnradbahn Chemin de Fer du Montenvers gelangt man von Chamonix zum Mer de Glace, dem Eismeer, und zu einer jährlich neu gegrabenen Eishöhle. Die Attraktion nach einer Seilbahnfahrt auf den Aiguille du Midi südlich der Stadt ist der gläserne Skywalk in 3842 m Höhe.

85, place du triangle de l'Amitié 74400 Chamonix, Frankreich

Öffnungszeiten

Touristeninformation: Weihnachstferien bis Mitte April: tgl. 8.30-19 Uhr. Mitte April bis Ende Juni: tgl. 9-12.30, 14-18 Uhr Ende Juni bis Mitte September: tgl. 9-19 Uhr. Mitte September bis zu den Weihnachtsferien: Mo-Sa 9-12.30, 14-18 Uhr.

Bewerten Sie diese Sehenswürdigkeit

Ihre Bewertung wurde eingetragen. Sie haben bereits eine Bewertung abgegeben!