Speicherstadtmuseum

Bauwerk in Hamburg
Bewertung
0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

Beschreibung

Ende des 19. Jh. wurde im Freihafen die Speicherstadt für den zollfreien Handel eingerichtet, als Magazin für Kaffee, Tee, Kakao, Gewürze und Orientteppiche. Die mehrstöckigen roten Backsteinbauten sind mit Türmchen, Erkern, Ornamenten im neogotischen Stil geschmückt. Seit 2015 ist die Speicherstadt UNESCO-Welterbe. Größtes der hier ansässigen Museen ist das Speicherstadtmuseum (Am Sandtorkai 36). Es dokumentiert die Geschichte des Viertels und erzählt von der Arbeitswelt rund um Lagerhaltung und Veredelung von Gütern wie Tee und Kaffee.

Am Sandtorkai 36 20457 Hamburg, Deutschland

Öffnungszeiten

Mär-Nov: Mo–Fr 10–17 Uhr, Sa/So u. Feiertage 10–18 Uhr Dez-Feb: Di–So 10–17 Uhr

Preise

Erwachsene 4.0 € Kind 2.0 €

Bewerten Sie diese Sehenswürdigkeit

Ihre Bewertung wurde eingetragen. Sie haben bereits eine Bewertung abgegeben!