Meersburg

Bauwerk in Meersburg
Bewertung
0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

Beschreibung

Meersburg besteht aus der Unterstadt am See und der Oberstadt. Zwischen Unterstadttor und Hafen mit dem Greethaus säumen Weinhandlungen, Restaurants und Cafés Unterstadtstraße und Seepromenade. In die Oberstadt führen die steile, von Fachwerk gesäumte Steig­straße beim Unterstadttor, die Burgweganlage und die Treppe vom Hafen zum Staatsweingut. Markantes Bauwerk der Oberstadt ist die Meersburg. Ins 7. Jh. zurück reichen die Ursprünge dieser ältesten Wohnburg Deutschlands. Hier wohnte die Dichterin Annette von Droste-Hülshoff (1797-1848) in ihren letzten Lebensjahren. Nebenan prunkt das barocke Neue Schloss, entworfen von Stararchitekt Balthasar Neumann. Die Beletage der Fürstbischöfe, ein Museum zur Schlossgeschichte und die Schlosskirche sind zugänglich. Das Weinmuseum Vineum Bodensee im einstigen Heilig-Geist-Spital in der Vorburggasse besitzt eine Weinpresse von 1607. Es informiert über Winzer am Bodensee und der Welt und über Meersburger Lagen.

Kirchstraße 4 88709 Meersburg, Deutschland

Öffnungszeiten

Touristinformation: Mo-Fr 9-12 und 14-16.30 Uhr.

Bewerten Sie diese Sehenswürdigkeit

Ihre Bewertung wurde eingetragen. Sie haben bereits eine Bewertung abgegeben!