Mystra

Bauwerk in Sparti
Bewertung
0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

Beschreibung

Auf einem Hügel am Saum des Taigetos-Gebirges hatten Kreuzritter Anfang des 13. Jh. eine Burg errichtet. Am Fuß des Burgberges entstand in der Folgezeit die Stadt Mystra, Residenz byzantinischer Prinzen, die über weite Teile des Peloponnes regierten. Um das Jahr 1700 lebten über 40.000 Menschen hier. Die alten Mauern umgeben einen mehrstöckigen Palast und nahezu ein Dutzend prächtiger Kirchen und Klöster, von denen eines noch von Nonnen bewohnt ist. Der mit Mandelbäumen bewachsene Burgberg und die weitere Umgebung von Mystra laden zum Wandern ein.

Abzweig der B 82, siehe Beschilderung 23100 Sparti, Griechenland

+302731083377

www.culture.gr

Öffnungszeiten

November bis März: tgl. 8-15.00 Uhr April bis August: tgl. 8-20 Uhr September: 8-19 Uhr Oktober: 8-18.30 Uhr

Preise

Erwachsene 12.0 € Kind 0.0 €

Bewerten Sie diese Sehenswürdigkeit

Ihre Bewertung wurde eingetragen. Sie haben bereits eine Bewertung abgegeben!