Udine

Bauwerk in Udine
Bewertung
0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

Beschreibung

Udine hat 100.000 Einwohner und eine schöne Altstadt. In den arkadengesäumten Straßen um die Piazza Matteotti finden sich kleine Geschäfte, Cafés und Trattorien. An der zentralen Piazza della Libertà ist alles versammelt, was eine venezianische Stadt ausmacht: Markuslöwe, Uhrturm, bronzene Mohren, anmutige Palais und als Draufgabe Statuen zweier antiker Kraftprotze – Herkules und Cacus. Die filigrane Loggia del Lionello von 1457, der offene Unterbau des Rathauses, ist heute Bühne für Konzerte. Vom Triumphbogen Arco Bollani (1556), ein Werk Andrea Palladios, geht der Weg hinauf zum Castello (1517) mit schönem Blick über die Stadt. In den Sälen zeigt das Museo Civico Malerei des Friaul. Giambattista Tiepolo (1696-1770) schmückte Treppenhaus und Säle des Palazzo Patriarcale, des Erzbischöflichen Palais, mit wundervollen Fresken. Heute zeigt hier das Museo Diocesano Gemälde, Plastiken, Gold und Elfenbein.

Piazza Primo Maggio 7 33100 Udine, Italien

Öffnungszeiten

Touristinformation: Oktober bis April Mo-Sa 9.00-13.00, 14.00-18.00 So, Fei 9.00-13.00 Mai bis September Mo-Sa 9.00-13.00, 14.30-18.30 So, Fei 9.00-13.00

Bewerten Sie diese Sehenswürdigkeit

Ihre Bewertung wurde eingetragen. Sie haben bereits eine Bewertung abgegeben!