St. Johann im Pongau

Bauwerk in St. Johann im Pongau
Bewertung
0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

Beschreibung

›Pongauer Dom‹ lautet der stolze Beiname der zweitürmigen Pfarrkirche. Das neugotische Gotteshaus wurde 1855 errichtet, nachdem ein Brand die Ortschaft fast vollkommen zerstört hatte. Besonders sehenswert ist die etwas südlich gelegene Liechtensteinklamm. Hier mündet der Großarlbach in die Salzach. Holzstege führen durch die oft sehr schmale Schlucht, in der ein Gebirgsbach tobt, Höhepunkt der Wanderung ist ein 50 m hoher Wasserfall.

Am Hauptplatz / Ing.-L.-Pech-Str. 1 5600 St. Johann im Pongau, Österreich

Öffnungszeiten

Touristinformation: Mo-Fr 8-18 Uhr, Sa 9-12 Uhr Mitte Juli-Mitte August zusätzlich Sa 13-17 Uhr Mitte Dezember-MItte März zusätzlich Sa 14-17 Uhr

Bewerten Sie diese Sehenswürdigkeit

Ihre Bewertung wurde eingetragen. Sie haben bereits eine Bewertung abgegeben!