St-Tropez

Bauwerk in Saint-Tropez
Bewertung
0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

Beschreibung

In der Saison bevölkern zahllose Besucher das kleine Städtchen, gehen spazieren, sitzen in den Cafés und feiern bis tief in die Nacht. Seit Brigitte Bardot in den 1950er-Jahren hier für viel Aufregung sorgte, heißt das Motto von St-Tropez ›Sehen und Gesehen werden‹. Nur außerhalb der Ferienzeiten ist wieder etwas spürbar von dem bodenständigen Charme des einstigen Fischerdorfes, das von jeher vor der Kulisse immergrüner Wälder lag. In stilleren Monaten sind die goldgelben Strände, darunter auch die Baie de Pampelonne, wie leer gefegt. Im rotbestuhlten Café Sénéquier am Quai Jaurès hat man plötzlich freie Platzwahl, und der wöchentliche Markt ›Marché provençal‹ gehört wieder den Einheimischen.

Quai Jean Jaurès, 218 83990 Saint-Tropez, Frankreich

Öffnungszeiten

Touristinformation: April bis Juni und September 9.30-12.30 und 14-19 Uhr. Juli und August tgl. 9.30-13.30 und 15-19.30 Uhr. Oktober bis März 9.30-12.30 und 14-18 Uhr, (nach den Voiles de Saint-Tropez im Oktober bis Ostern sonntags geschlossen) Geschlossen: 1.1. und 25.12.

Bewerten Sie diese Sehenswürdigkeit

Ihre Bewertung wurde eingetragen. Sie haben bereits eine Bewertung abgegeben!