Germanisches Nationalmuseum

Museen in Nürnberg
Bewertung
0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

Beschreibung

Einst verwahrte Nürnberg die Reichskleinodien, heute hütet das Germanische Nationalmuseum bedeutende kunst- und kulturhistorische Sammlungen von Gemälden, Möbeln, Musikinstrumenten und Skulpturen. Zu den Exponaten zählen der bronzezeitliche ›Goldkegel von Ezelsdorf‹, der originale ›Behaim-Globus‹ von 1492 sowie Gemälde von Lukas Cranach d.Ä. und Albrecht Dürer, u.a. dessen Porträt Karls des Großen (1511/13). Dazu gibt es große Sonderausstellungen.

Kartäusergasse 1 90402 Nürnberg, Deutschland

+4991113310

info@gnm.de

www.gnm.de

Öffnungszeiten

Di, Do-So 10-18 Uhr, Mi 10-21 Uhr. Bibliothek: Mo-Fr 9.30-18 Uhr, Mi 9.30-20 Uhr. Archive, Graphische Sammlung, Münzkabinett: Di-Fr 9-16 Uhr.

Preise

Erwachsene 8.0 € Kind 5.0 €

Bewerten Sie diese Sehenswürdigkeit

Ihre Bewertung wurde eingetragen. Sie haben bereits eine Bewertung abgegeben!