Trento

Bauwerk in Trient
Bewertung
0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

Beschreibung

Die Stadt in den Trentiner Alpen vereint mediterranes Flair, italienische Gemütlichkeit und Bergpanoramen. Burg, Kirchen und bemalte Palazzi erinnern an die Konzilszeit. Im Jahr 1563 tagte in Trento (Trient) das Konzil der katholischen Kirche über Fragen und Forderungen der Refor­mation. Es war die dritte Sitzungsperiode seit 1545. Tagungsort war die Festung, die Fürstbischof Bernardo Clesio aus diesem Anlass zum Renaissancepalast hatte ausbauen lassen. An das Konzil erinnern die ›Feste Vigiliane‹ im Juni. Nach dem Fall Napoleons 1815 kam Trento an die Habsburger. Heute ist es Hauptstadt der autonomen Provinz Trient (Provincia autonoma di Trento).

Via Manci 2 38100 Trient, Italien

Öffnungszeiten

Touristinformation: tgl. 9-19 Uhr.

Preise

Bewerten Sie diese Sehenswürdigkeit

Ihre Bewertung wurde eingetragen. Sie haben bereits eine Bewertung abgegeben!