Jetzt Drucken

VW T5 Rückrufaktion

Porsche Austria ruft österreichweit insgesamt 191 Volkswagen T5-Transporter mit 5-Zylinder Dieselaggregat aus den Modelljahren 2008 und 2009 zur Kontrolle der Kraftstoffleitungen in die Werkstätten zurück.

Wie Porsche Austria dem ÖAMTC in einer Aussendung mitteilt, bestehe bei den genannten Fahrzeugen die Möglichkeit, dass die Kraftstoffleitungen aufgrund einer fehlerhaften Schweißnaht undicht werden können.

Im Rahmen der Aktion werden bei den betroffenen Fahrzeugen die Kraftstoffleitungen erneuert.

Laut Porsche Austria sind bisher weder Unfälle mit Sach- noch mit Personenschäden bekannt geworden.

Die betroffenen Kunden werden von dem Rückruf, der werksintern mit der Kennung "20N8" versehen ist, in den nächsten Tagen schriftlich über den Versicherungsverband verständigt.


Rückrufdatenbank: Suchen leicht gemacht!

Laufend am neuesten Stand mit der ÖAMTC Rückrufdatenbank - jetzt mit Suche nach Modell und Marke.