Artikel drucken
Drucken

VW Rückrufaktion

vw_golfIV © ÖAMTC
vw_golfIV © ÖAMTC
vw_passat03_kombi © ÖAMTC
vw_passat03_kombi © ÖAMTC

Porsche Austria ruft österreichweit insgesamt 588 Fahrzeuge der Baureihe Golf IV und Passat aus den Modelljahren 2002 und 2003 wegen Problemen mit der Sitzheizung in die Werkstätten zurück.

Wie ein Sprecher von Porsche Austria dem ÖAMTC auf Anfrage mitteilt, kann ein Bruch des Heizdrahtes zum Ausfall der Fahrer-Sitzheizung führen. Obwohl Porsche Austria keine Vorfälle mit Personenschäden bekannt sind, kann es im Extremfall zu Brandschäden aber auch Verbrennungen kommen (Anm. d. Red.).

Nach Angaben des Importeurs wird bei den oben erwähnten Fahrzeugen der Schalter für die Sitzheizung erneuert und mit einer Überlastschutzfunktion versehen.

Die betroffenen Fahrzeughalter werden durch den Versicherungsverband über diese Rückrufaktion informiert.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln