Artikel drucken
Drucken

Volvo-Upgrade

volvoxc90f © ÖAMTC
volvoxc90f © ÖAMTC

Im Rahmen von laufenden Qualitäts- und Leistungsverbesserungen bietet die Volvo Car Corporation (VCC) für rund 80.000 Fahrzeuge aus den Modelljahren 2003 und 2004 ein Upgrade Programm an.

Wie ein Sprecher von Volvo Car Austria dem ÖAMTC auf Anfrage mitteilt, wurden seit dem Start des XC90, in der Produktion neben einer neuen Motor Software auch einige funktionelle Verbesserungen eingeführt, welche die Leistungsfähigkeit der Fahrzeuge deutlich verbessern sollen. Wie der Hersteller betont handelt es sich dabei um keine Rückrufaktion sondern eine freiwillige Service-Aktion.

Um die Kundenzufriedenheit zu erhöhen und wiederholte Werkstattaufenthalte zu vermeiden, hat Volvo 11 Service-Aktionen zu einem XC90 Produkt-Upgrade zusammengefasst.
So werden je nach Modell und Ausstattung unter anderem neben dem Software-Upgrade für Motor, Klimaanlage und Navigationssystem, Modifikationen an den Sicherheitsgurten, der Sitzlehnenarretierung, den Fußraumdüsen sowie dem Infotainment-System vorgenommen. Bei Modellen mit T6-Motor wird darüber hinaus das Ladeluft-Rohrsystem modifiziert.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln