Artikel drucken
Drucken

Volvo Rückruf: Schaltschwierigkeiten

volvo_s80_mj10_dyn © ÖAMTC
volvo_s80_mj10_dyn © ÖAMTC

Knapp 29.000 Volvo mit Fünfzylinder-Dieselmotor und 6-Gang-Schaltgetriebe werden derzeit vom Hersteller weltweit in die Werkstätten zurückgeholt. Bei den Baureihen C30, S40, V50, C70, S80, V70, XC60, XC70 und XC90 aus den Modelljahren 2010 und 2011 können Getriebeprobleme auftreten. In Österreich werden insgesamt 417 Fahrzeuge überprüft.

Wie der Sprecher von Volvo Car Austria dem ÖAMTC auf Anfrage mitteilt, wurden das Führungsgelenk und der Zylinderstift am Schalthebel möglicherweise mit einem nicht den Spezifikationen entsprechenden Anzugsmoment montiert. Im ungünstigsten Fall kann sich das Führungsgelenk lockern und zu Schaltproblemen führen.

Als Abhilfemaßnahme wird bei den Fahrzeugen das Anzugsmoment der genannten Getriebebauteile kontrolliert und gegebenenfalls korrigiert. Die Instandsetzung soll laut Importeur innerhalb von 30 Minuten abgeschlossen sein.

Die Aktion ist vor wenigen Tagen in Österreich angelaufen. Alle betroffenen Kunden wurden direkt über den Versicherungsverband angeschrieben. Nach Angaben von Volvo Car Austria sind bereits ca. ein Drittel der Fahrzeuge kontrolliert worden.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln