Artikel drucken
Drucken

Undichte Kraftstoffleitung – Audis Topmodelle müssen in die Werkstatt

iaa live audi s6 f01
iaa live audi s6 f01
iaa 2011 audi s7 sportback a
iaa 2011 audi s7 sportback a
eingestellt audi rs6
eingestellt audi rs6
Insgesamt 70 Fahrzeuge der potenten Audi Modelle S6, RS6 und S7 aus den Modelljahren 2011 bis 2014 werden in Österreich zurückgerufen.
Die Sprecherin der Porsche Austria GmbH informierte den ÖAMTC in einem Schreiben, dass es bei den betroffenen Fahrzeugen aufgrund von Produktionsschwankungen des Herstellers der Kraftstoffleitung zu Mängeln kommen kann. Im ungünstigsten Fall ist auch mit Undichtigkeiten zu rechnen, ergänzte die Sprecherin. Da in diesem Zusammenhang auch bereits Kundenbeanstandungen aufgetreten sind, ersetzt Audi nun bei den betroffenen Fahrzeugen die Kraftstoffleitung. Über die Dauer des Werkstättenaufenthalts liegen dem ÖAMTC keine Informationen vor.
Die Rückrufaktion läuft am 07.Oktober an. Sämtliche betroffene Fahrzeughalter werden von Porsche Austria über den österreichischen Versicherungsverband in Kenntnis gesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln