Artikel drucken
Drucken

Uebler Fahrradträger Rückruf

mercedes_akl © ÖAMTC
mercedes_akl © ÖAMTC

Die Uebler GmbH. ruft 1.750 für die Mercedes A- Klasse (W 168) gefertigte Heck-Fahrradträger, aus dem Produktionszeitraum März bis Oktober 2003, wegen einer defekten Halterung zurück. In Österreich wurden 25 dieser Fahrradträger verkauft.

Wie die Fa. Uebler dem ÖAMTC auf Anfrage mitteilt, kann sich das Fahrrad aufgrund auftretender Kräfte - Windkraft, hohe Geschwindigkeit sowie Vibrationen - in Verbindung mit einem ungenügend befestigten Fahrradhalter, vom Heckträger lösen. Durch die gelöste Fixierung des Fahrradhalters besteht die Möglichkeit, dass die Fahrräder um die Felgen kippen können und somit mit Sattel oder Lenker auf der Straße aufliegen. Im Extremfall kann sich das Fahrrad vom Heckträger lösen und auf die Fahrbahn fallen.

Nach Angaben des Sprechers der Fa. Uebler werden die in Österreich betroffenen Kunden gebeten, sich direkt mit der nächsten Mercedes-Benz Niederlassung in Verbindung zu setzen. Dort wird die defekte Halterung überprüft und gegebenenfalls modifiziert.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln