Artikel drucken
Drucken

Triumph Rückruf

triumph_sprint_st_2005 © ÖAMTC
triumph_sprint_st_2005 © ÖAMTC

Die Triumph Deutschland GmbH ruft österreichweit 58 Speed Triple und Sprint ST Modelle, aus den Modelljahren 2005 und 2006, wegen undichter Kühlmittel-Schläuche in die Werkstätten zurück.

Im Detail handelt es sich um die Fahrzeuge mit folgenden Seriennummern:

  • Speed Triple 1050: 225814 bis 234916
  • Sprint ST 1050: 224846 bis 234916

(Die fortlaufende Seriennummer entspricht den letzten sechs Stellen der Fahrzeug-Identifikationsnummer)

Wie ein Sprecher von Triumph dem ÖAMTC auf Anfrage mitteilt, kann es bei den in Serie verbauten Kühlmittel-Bypass-Schläuchen zu Kühlmittelverlust kommen. Deshalb werden bei den betroffenen Modellen die Kühlmittel-Schläuche ausgetauscht.

Weiters werden die Fahrzeuge des Typs Sprint ST mit einer zusätzlichen Halterung für die hintere Bremsleitung modifiziert, da diese im Extremfall in Kontakt mit der Antriebskette kommen könnte.

Nach Angaben des Importeurs sind im Zusammenhang mit diesen Mängeln keine Unfälle mit Sach- oder Personenschäden bekannt.

Die betroffenen Fahrzeughalter werden mittels eingeschriebenem Brief von Triumph Deutschland von dieser Rückrufaktion informiert.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln