Artikel drucken
Drucken

Toyota ruft Yaris und Yaris Verso zurück

toyota_yaris © ÖAMTC
toyota_yaris © ÖAMTC

Toyota Frey Austria ruft rund 2.222 Yaris und Yaris Verso mit Trommelbremsen aus dem Produktionszeitraum Oktober 2000 bis März 2002 in die Werkstätten zurück.

Der Grund: Zwischen hinterer Bremsleitung und Felge bildet sich im Stop- and Go-Betrieb auf schneebedeckten Fahrbahnen, bei extrem tiefen Temperaturen ein Schneekeil, der im Extremfall festfrieren und zur Schädigung der Bremsleitung führen kann.
Wie ein Importeurssprecher dem ÖAMTC auf Anfrage versichert, ist in Österreich bisher kein einziger derartiger Fall aufgetreten, dennoch werden bei den genannten Modellen die Bremsleitungen vorsorglich getauscht.

Die betroffenen Fahrzeughalter werden demnächst über den Versicherungsverband von der Rückrufaktion verständigt.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln