Artikel drucken
Drucken

Toyota ruft Avensis zurück

toyota_aven4t © ÖAMTC
toyota_aven4t © ÖAMTC

Toyota Frey Austria ruft 20 Avensis-Modelle mit 2,0-Liter-Benzin-Direkteinspritzmotor aus dem Produktionszeitraum Juli 2000 bis Juli 2001 in die Werkstätten zurück.

Der Grund: An der Kraftstoffleitung im Bereich zwischen Hochdruck-Kraftstoffpumpe und Rückschlagventil kann es zu Undichtheiten kommen. Wie ein Toyota-Sprecher dem ÖAMTC auf Anfrage mitteilt, wird bei den betroffenen Fahrzeugen die Schraubverbindung sowie der feste Sitz des Rückschlagventils kontrolliert und - sofern erforderlich - die Hochdruck-Kraftstoffleitung getauscht.

Die Besitzer der Fahrzeuge wurden bereits von ihrem Händler verständigt.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln