Artikel drucken
Drucken

Suzuki ruft Grand Vitara zurück

suzuki_grvitara_3trg_08 © ÖAMTC
suzuki_grvitara_3trg_08 © ÖAMTC

Die Suzuki Austria GmbH ruft in Österreich insgesamt 300 Fahrzeuge der Modellreihe Grand Vitara 3-Türer mit 1,6-Liter Ottomotor, die zwischen Juni 2006 und Juli 2007 gefertigt wurden, zur Kontrolle der Kraftstoffanlage in die Werkstätten zurück.


Betroffener Fahrgestellnummernbereich

  • Von JSAJTA74V00114726 bis JSAJTA74V00216420

Möglicher Kraftstoffaustritt

Bei den genannten Fahrzeugen können aufgrund von Motorvibrationen Risse in der Kraftstoffleitung entstehen, die in weiterer Folge zu Kraftstoffleckagen führen, teilte ein Sprecher von Suzuki Austria dem ÖAMTC auf Anfrage mit.

Im Zuge der Rückrufaktion wird bei den betroffenen Fahrzeugen die mangelhafte Kraftstoffleitung gegen eine modifizierte ausgetauscht.

Unfälle mit Sach- oder Personenschäden sind nach Angaben des Importeurs bislang keine bekannt geworden.

Die betroffenen Fahrzeughalter werden in den nächsten Tagen über den Versicherungsverband informiert.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln