Artikel drucken
Drucken

Smart ruft City Coupe und Cabrio-Modelle zurück

smart_fahrt © ÖAMTC
smart_fahrt © ÖAMTC

Die Daimler-Chrysler-Tochter MCC Smart ruft in Österreich rund 1.000 City-Coupe- und Cabrio-Modelle wegen eines möglicherweise fehlerhaften Lichtschalters in die Werkstätten zurück. Betroffen sind Fahrzeuge aus den Bauzeiträumen Februar bis April 1999 und Oktober 1999 bis Jänner 2000.

Wie die Smart Austria-Sprecherin Alexandra Lauermann dem ÖAMTC auf Anfrage mitteilt, kann bei den oben erwähnten Fahrzeugen durch einen Kontaktfehler im Lichtschalter das Standlicht, die Kennzeichen- u. Instrumentenbeleuchtung ausfallen. Das Abblend- und Fernlicht ist ebenso wie die restliche Fahrzeugbeleuchtung nicht von diesem Mangel betroffen.
Als Abhilfemaßnahme wird bei den betroffenen Fahrzeugen der am Lenkstock sitzende Lichtschalter überprüft und gegebenenfalls ausgetauscht.

Vorsicht bei Nachtfahrten: Bei einem Ausfall der Instrumentenbeleuchtung sollte sofort die Funktion der Rücklichter überprüft werden. Sind diese ebenso ausgefallen, kann die Fahrt in die Werkstatt erst bei Tageslicht fortgesetzt werden.

Die betroffenen Fahrzeughalter werden in den nächsten Tagen über den Versicherungsverband verständigt.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln