Artikel drucken
Drucken

Skoda Citigo – Rückruf aufgrund falsch parametrierter Airbagsteuergeräte

genf 2012 skoda citigo f01
genf 2012 skoda citigo f01
genf 2012 skoda citigo f02
genf 2012 skoda citigo f02
In Österreich ist die überschaubare Anzahl von 58 Fahrzeugen des tschechischen Kleinwagens Skoda Citigo von dem Rückruf betroffen.
Wie Skoda Österreich gegenüber dem ÖAMTC erklärt, besteht auch beim Skoda Citigo die Möglichkeit einer fehlerhaften Parametrierung des Airbagsteuergeräts. Wie bei Volkswagen ist auch hier die Diagnosefähigkeit der seitlichen Crashsensoren deaktiviert. Daher kann ein möglicher Systemfehler der seitlichen Luftkissen nicht erkannt und durch die Airbagkontrollleuchte angezeigt werden.
Skoda schafft Abhilfe durch eine neue Parametrierung und Codierung des Airbagsteuergeräts, womit wird der Mangel behoben wird. Der Rückruf läuft am 06. Mai 2013 an und die Halter der betroffenen Fahrzeuge werden vom österreichischen Versicherungsverband benachrichtigt.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln