Artikel drucken
Drucken

Serviceaktion für einige Volvo-Modelle

volvo_xc90_mj07 © ÖAMTC
volvo_xc90_mj07 © ÖAMTC

Der schwedische Autobauer Volvo ruft europaweit im Rahmen einer Serviceaktion insgesamt 38.000 Fahrzeuge der Baureihen S60, V70, XC70 und XC90 mit Dieselaggregat aus dem Modelljahr 2006 wegen Motorproblemen in die Werkstätten zurück. In Österreich sind 650 Fahrzeuge betroffen.


Motorbrand im Extremfall möglich

Wie ein Sprecher von Volvo Car Austria dem ÖAMTC auf Anfrage mitteilt, können die Halteklammern der Einspritzdüsen aufgrund einer Toleranzabweichung seitens des Zulieferers brechen und in weiterer Folge zu einer Leckage führen. Im Extremfall besteht die Möglichkeit eines Motorbrandes.

Als Abhilfemaßnahme werden bei den betroffenen Fahrzeugen die Haltklammern der Einspritzdüsen ersetzt.

Die betroffenen Fahrzeughalter werden in den nächsten Tagen schriftlich von ihrem Volvo-Vertragshändler darüber in Kenntnis gesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln