Artikel drucken
Drucken

Renault ruft Scenic-Modelle zurück

renault_scenic © ÖAMTC
renault_scenic  -  Bild: Werk © ÖAMTC

Renault Österreich ruft 167 Scenic-Modelle mit ESP aus dem Produktionszeitraum 6. Dezember 2000 bis 30. März 2001 wegen eines möglichen Fehlers im Bremsleitungssystem in die Werkstätten zurück.

Der Grund: An der flexiblen Bremsleitung zwischen Hauptbremszylinder und ABS-Block kann Bremsflüssigkeit austreten. Als Abhilfemaßnahme werden die Bremsleitungen untersucht und gegebenenfalls ausgetauscht. Folgeschäden sind nach Angaben des Herstellers bisher keine aufgetreten.

Die betroffenen Fahrzeughalter wurden bereits verständigt und zum Besuch einer Renault-Werkstätte eingeladen.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln