Artikel drucken
Drucken

Renault ruft 158.000 Clio und Kangoo-Modelle zurück

renault_clio © ÖAMTC
renault_clio  -  Bild: Werk © ÖAMTC

Renault Österreich ruft 738 Clio II und Kangoo-Modelle mit 1,5-Liter-Cdi-Motor und ohne Klima-Anlage, die im Zeitraum Juni 2001 bis 13. Juni 2002 produziert wurden, wegen einer möglichen Materialermüdung des Riemenspanners in die Werkstätten zurück.

Wie Renault Österreich dem ÖAMTC auf Anfrage mitteilt, kann Materialermüdung im Bereich des Keilriemenspanners zum Lockern des Spanners und in weiterer Folge zum Abspringen des Riemens führen. "Es handelt sich hierbei um eine reine vorbeugende Kontrolle und nicht um eine sicherheitsrelevante Rückruf-Aktion", so eine Sprecherin des Importeurs.

Als Abhilfemaßnahme werden der Keilriemen und die Spannrolle getauscht, die betroffenen Fahrzeughalter werden verständigt.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln