Artikel drucken
Drucken

Range Rover Sport – 30 Fahrzeuge mussten nachgebessert werden

range_rover_sport_marcus_2014
range_rover_sport_marcus_2014
Österreichweit sind 30 Fahrzeuge des Typs Range Rover Sport der 2. Generation bzw. des Modelljahres 2014) von dem Rückruf betroffen. Es handelt sich dabei lediglich um Modelle mit TDV6 oder SDV6 Dieselmotoren, welche über das Dynamic Response System (DRS) verfügen. Betroffen ist der Fahrgestellnummernbereich LW000016 bis LW323768 aus der Bauzeit Juli 2013 bis Oktober 2013.
Ein Sprecher der Jaguar Land Rover Austria GmbH erklärte in einer schriftlichen Stellungnahme gegenüber dem ÖAMTC, dass das Pluskabel der Batterie, welche sich im Kofferraum befindet, in Kontakt mit den Hydraulik-Leitungen des Dynamic Response Systems kommen kann. Langfristig führt dies zu einem Durchscheuern der Isolierung des Batteriekabels und damit zu einem Masseschluss, welcher die Batterie sehr schnell leert, so der Sprecher. Zur Behebung wird bei den betroffenen Fahrzeugen im Rahmen eines ca. 15 minütigen Werkstättenaufenthalts ein Abstandshalter eingebaut, der einen Kontakt zwischen den Bauteilen ausschließt.
Der Rückruf lief bereits Anfang November an und ist mittlerweile weitgehend abgeschlossen, da es sich bei den meisten Fahrzeugen um Händler- und Vorführwägen handelte.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln