Artikel drucken
Drucken

Opel Corsa Rückruf

opel_corsa_d © ÖAMTC
opel_corsa_d © ÖAMTC

General Motors ruft österreichweit insgesamt 405 Opel Corsa-Modelle wegen Problemen an der Lenkung in die Werkstätten zurück. Betroffen sind Fahrzeuge aus dem Modelljahr 2007 mit Fahrgestellnummern von 74029534 bis 74233663 und 76021542 bis 76087940.


Rissbildung möglich

Wie ein Sprecher von General Motors Austria dem ÖAMTC auf Anfrage mitteilt, besteht die Möglichkeit, dass bei den oben erwähnten Fahrzeugen die Lenkzwischenwelle nicht den Spezifikationen entspricht. Bei starken Lenkeinschlägen bzw. Parkmanövern kann es zur Rissbildung kommen und dadurch die Lenkbarkeit beeinträchtigt werden.

Als Abhilfemaßnahme wird bei den betroffenen Fahrzeugen die Lenkzwischenwelle kontrolliert und gegebenenfalls erneuert. Opel rechnet im Falle des Austausches mit einem maximalen Werkstättenaufenthalt von 30 Minuten.

Unfälle mit Sach- oder Personenschäden sind nach Angaben des Importeurs bisher keine bekannt geworden.

Die betroffenen Fahrzeughalter werden schriftlich von ihrem Opel-Händler über die Rückrufaktion informiert.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln