Artikel drucken
Drucken

Nissan Juke mit löchrigem Airbag

nissan_juke_dyn
nissan_juke_dyn
53 Fahrzeuge des Fahrzeugmodells Nissan Juke F15 aus dem Produktionszeitraum vom 07. Juni 2012 bis 04. Juli 2012 mit den Fahrgestellnummern VIN SJNF**F15U6246599 bis SJNF**F15U6255906 sind in Österreich betroffen.
Die Ursache für den Rückruf ist laut der Pressesprecherin von Nissan Österreich ein Problem mit dem Airbag. Im Falle eines Frontallunfalls mit Airbagentfaltung können an der Oberfläche des Luftsackes kleine Löcher entstehen. Die Ursache dafür ist die hohe Temperatur des Treibgases bei der Entzündung, so die Sprecherin. Auch die korrekte Airbagfunktion ist von dem Mangel nicht betroffen. Um auch zukünftig in diesem Zusammenhang Verletzungen zu vermeiden wird im Rahmen eines 15 minütigen Aufenthalts in der Fachwerkstätte der Airbag vorsorglich ausgetauscht.
Die Rückrufaktion wird in Österreich in KW11 anlaufen und die betroffenen Fahrzeughalten werden schriftlich verständigt.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln