Artikel drucken
Drucken

Möglicher Querlenkerbruch beim Renault Koleos

renault_koleos2_2008 © ÖAMTC
renault_koleos2_2008 © ÖAMTC
In Österreich sind 91 Fahrzeuge des Renault Koleos aus dem Bauzeitraum Jänner 2011 bis November 2011 von dem Rückruf betroffen.
Die Pressesprecherin von Renault Österreich bestätigte gegenüber dem ÖAMTC, dass ein Problem mit dem rechten unteren Querlenker an der Vorderachse die Ursache für den Rückruf ist. Dieser kann unter Umständen brechen, erklärte die Sprecherin. Weder Unfälle noch Sach- oder Personenschäden sind in Zusammenhang mit diesem Mangel aufgetreten.
Die betroffenen Fahrzeughalter werden mit einem eingeschriebenen Brief benachrichtigt und in die Fachwerkstätte gebeten. Der Rückruf ist in Österreich bereits angelaufen. Bei einem ca. zweistündigen Werkstattaufenthalt wird der Mangel fachmännisch behoben.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln