Artikel drucken
Drucken

Mercedes Sprinter Rückruf

mb_sprinter06 © ÖAMTC
mb_sprinter06 © ÖAMTC

Mercedes Benz Österreich ruft 7 Fahrzeuge der Modellreihe Sprinter, Baumuster BM 906 (mit Sonderausstattungscode SH 9) wegen eines möglichen Materialfehlers des Windowairbagmoduls, mit dem Bauzeitraum zwischen 19.September 2006 und 24.April 2007, in die Werkstätten zurück.

Wie der Sprecher von Mercedes Benz dem ÖAMTC auf Anfrage mitteilt, besteht die Möglichkeit, dass an einem Bauteil der Windowbags Materialfehler vorliegen können, die im Fall des Auslösens dazu führen können, dass der Luftsack nicht ausreichend befüllt wird.Die Schutzwirkung des Windowbags ist somit nicht gewährleistet. Zudem können sich Teile des Windowbagmoduls oder der Fahrzeuginnenraum-Verkleidung lösen und in Richtung Innenraum bewegen.

Als Abhilfemaßnahme werden bei den betroffenen Fahrzeugen die Windowbagmodule getauscht.

Nach Angaben des Importeurs sind im Zusammenhang mit diesem Mangel keine Unfälle mit Sach- oder Personenschäden bekannt geworden.

Die betroffenen Fahrzeughalter werden im Auftrag von Mercedes Benz Österreich über den Versicherungsverband informiert.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln