Artikel drucken
Drucken

Mercedes Serviceaktion

mercedes_akl_05 © ÖAMTC
mercedes_akl_05 © ÖAMTC
mercedes_bkl_05 © ÖAMTC
mercedes_bkl_05 © ÖAMTC
mercedes_ckl_tmodell_05 © ÖAMTC
mercedes_ckl_tmodell_05 © ÖAMTC

Mercedes Benz ruft in Österreich insgesamt 4.600 Fahrzeugmodelle der A-, B- und C-Klasse (T-Modell), die zwischen Mai 2005 und Mai 2006 gefertigt wurden, wegen eines mangelhaften Kombischalters in die Werkstätten zurück.


Ausfall der Scheibenwaschanlage möglich

Wie der Sprecher von Mercedes Österreich dem ÖAMTC auf Anfrage mitteilt, kann bei den oben erwähnten Fahrzeugen die Anschlussleitung des Kombischalters - aufgrund ungünstiger Materialeigenschaften - vorzeitig verschleißen. Im Extremfall sind Funktionsstörungen im Bereich der Scheibenwaschanlage möglich.

Als Abhilfemaßnahme wird bei den betroffenen Fahrzeugen der Kombischalter ausgetauscht.

Nach Angaben des Importeurs sind im Zusammenhang mit diesem Mangel keine Unfälle mit Sach- oder Personenschäden bekannt geworden.

Die Serviceaktion ist in Österreich bereits im Laufen, die betroffenen Kunden werden schriftlich durch die betreunden Werkstätten informiert.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln