Artikel drucken
Drucken

Mercedes Rückruf

mercedesCLCoupe © ÖAMTC
mercedesCLCoupe © ÖAMTC

Mercedes-Benz ruft in Österreich insgesamt 1.400 Modelle der S-Klasse und CL-Klasse, die von 1998 bis Oktober 2000 gefertigt wurden, wegen eines Problems mit der Klimaanlage in die Werkstätten zurück.

Wie der Sprecher von Mercedes Benz Österreich dem ÖAMTC auf Anfrage mitteilt, gab es bisher einige wenige Beanstandungen von Kunden im asiatischen Raum, die unter bestimmten Betriebsbedingungen eine Geruchsbelästigung der Klimaanlage registrierten. Betroffen waren nach Angaben von Mercedes nur Klimaanlagen, die bei den dort vorherrschenden extremen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit über längere Zeit bei höchster Stufe und Leerlaufdrehzahl betrieben wurden.

Um eine mögliche Geruchsbelästigung auch in anderen Klimazonen definitiv ausschließen zu können, weitet der Hersteller die Aktion vorsorglich auch auf andere Märkte aus.

Die Rückrufaktion ist in Österreich bereits im Laufen, die betroffenen Kunden werden schriftlich über den Versicherungsverband informiert.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln