Artikel drucken
Drucken

Mercedes-Benz ruft weltweit 26.000 S-Klasse und CL-Modelle in die Werkstätten zurück

mercedesCLCoupe1 © ÖAMTC
mercedesCLCoupe1  -  Bild: Mercedes © ÖAMTC

Mercedes-Benz ruft in Österreich 450 Fahrzeuge der S-Klasse und des Coupes CL, die zwischen Ende Jänner und Anfang Mai 2000 hergestellt wurden, in die Werkstätten zurück.

Der Grund: Der Gebläseregler der Klimaautomatik kann durch Kurzschluss überhitzen und zu einem Schmorbrand führen. Wie ein Mercedes Sprecher dem ÖAMTC auf Anfrage mitteilte, hätten bisher nur vereinzelt Kunden einen Schmorgeruch beanstandet, zu Bränden sei es jedoch nicht gekommen.

Die in Österreich - von dieser Rückrufaktion - betroffenen 450 Fahrzeughalter werden derzeit von Mercedes Benz Österreich schriftlich verständigt und zu einer kostenlosen Überprüfung ihrer Fahrzeuge in die Werkstätten eingeladen.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln