Artikel drucken
Drucken

Mazda ruft die fünftürigen 323 F-Modelle zurück

mazda_323p_01 © ÖAMTC
mazda_323p_01  -  Bild: Werk © ÖAMTC

Mazda Austria ruft 87 fünftürige 323 F-Modelle mit der Typenbezeichnung 323 BJ, die im Zeitraum von 1. September bis 1. Dezember 2002 gebaut wurden, wegen eines Mangels in der Bordelektrik in die Werkstätten zurück.

Wie ein Sprecher von Mazda Austria dem ÖAMTC auf Anfrage mitteilt, fehlt bei den erwähnten Modellen das Kabel zwischen dem Motormanagement und der Motorwarnleuchte (MIL). Durch diesen Mangel werden Störungen von abgasrelevanten Bauteilen des Motors nicht angezeigt, es besteht jedoch keine Gefahr für das Fahrzeug oder dessen Insassen.

Als Abhilfemaßnahme wird bei den betroffenen Fahrzeugen das fehlende Kabel nachgerüstet, der Zeitaufwand beträgt rund 20 Minuten.

Die betroffenen Fahrzeughalter werden in den nächsten Tagen schriftlich über den Versicherungsverband verständigt.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln